Vorsilvesterlauf 28.12.2019

17:47 Minuten auf 5 km
Veranstaltung: Aschauer Vorsilvesterlauf
Datum: 28.12.2019
Strecke: 5 km
Höhenmeter: 6 Hm
Zeit: 17:47
Platz Gesamt Herren: 35 von 620

Racebericht:

Emma und Brigitte fuhren nach dem Frühstück nach Sachrang zum Skifahren. Die kleine Maus sauste richtig gut den Hang hinab und hatte Lust auf mehr. Timi und ich spielten zuerst in der Wohnung. Als der kleine Zwerg müde wurde, packte ich ihn in den Babyjogger mit Kuscheldecke und lief los in Richtung Grassauer Almen. Obwohl am Abend der Vorsilvesterlauf in Aschau anstand, kam ich auf 10 Kilometer und 500 Höhenmeter. Aber dann hätte ich vielleicht nicht die richtige Vorspannung für den 5 km Wettkampf gehabt :-) Den Nachmittag verbrachten wir mit Spielen und relaxen in der Wohnung. Am Abend brachen wir dann in das nahegelegene Aschau auf. Etwas außerhalb parkten wir unser Auto, da die Hauptstraße wegen dem Wettkampf gesperrt war. Wir holten im Bürgersaal die Startunterlagen und wärmten uns dort auf. Um 19 Uhr war der Start für die 400 Hobbyläufer und um 19:45 Uhr kamen die 300 Eliteläufer incl. mir dran, die unter 24 Minuten laufen werden. Erst kurz vor dem Start gingen wir in die Kälte. Ich lief mich kurz ein um mich dann in den vordersten Reihen einzuordnen. Es waren viele Topathleten aus Österreich und Bayern am Start. Mir war klar, dass ich trotz einer sehr guten Zeit im vorderen Feld nicht mitmischen konnte. Drei Runden waren zu laufen. Ich lief nach dem Startschuss in die erste Runde. Pace 3:20 auf den ersten Kilometer. Das kann ich sicher nicht durchhalten und ging etwas mit dem Tempo zurück. Vorne liefen die Spitzenläufer. In der zweiten Runde kannte ich dann die Strecke und konnte somit mein Idealtempo am Limit laufen. In der dritten Runde musste ich etwas vom Gas gehen, da schon zu viel Laktat im Körper war und meine Füße schwammig wurden. Endlich kam der Zielsprint und nach 17:47 Minuten überquerte ich das Ziel bei der topbesetzten Laufveranstaltung. Ich holte mir den 35. Platz von 620 Startern. Mit meiner Zeit konnte ich mehr als zufrieden sein und ganz klar, im nächsten Jahr werde ich wieder dabei sein…

Ergebnis Gesamt Top 30-40: