Volksfestlauf Straubing 15.08.2012

2. Platz in der AK M35 in 38:06

Laufbericht:
Eigentlich ungewöhnlich für mich, aber die Vorbereitung war fast optimal. Höhentraining am Wochenende im Stubai und auch keine langen Einheiten vor dem Wettkampf. Ich fühlte mich fast unschlagbar und so lief ich auch nach dem Startschuß los. Ich übernahm nach kurzer Zeit die Führung und es war ein cooles Gefühl hinter dem Führungsrad nachzulaufen, aber nicht lange. Nach dem ersten Kilometer wurde ich auch schon von zwei Läufern überholt und ich merkte das ich einen 3:30 Speed nicht lange halten konnte. Trotzdem versuchte ich dran zu bleiben mit einer 3:45 Pace und die Rechnung bekam ich dann bei Kilometer 7. Ich brach regelrecht ein, dank des zu schnellen Starts und der drückenden Hitze. Ich wurde innerhalb kurzer Zeit von 2 vierer Pulks überholt und konnte auch denen nicht mehr folgen. Ich schleppte mich regelrecht ins Ziel und verfehlte trotzdem meine 10 km Bestzeit nur um 16 Sekunden. Ich wurde in meiner Alterklasse wie so oft schon in diesem Jahr 2. und insgesamt 15. von 214 Läufern in 38:06 Minuten. Bei diesem Lauf merkte ich das mir die Kraft am Schluß fehlt und die Saisonpause dringend nötig ist, aber zuerst kommt noch die Walchsee Challenge und mein letzter Höhepunkt, der Münchenmarathon.

Ergebnis Männer Top 20:

Fotos: