Spindellauf 12.01.2019

1. Top 10 Platz in 2019
Spindellauf im DEZ Regensburg
Veranstalter: LLC Marathon Regensburg e.V.
Strecke: 21 km
Höhenmeter: 600
Runden: 14
Zeit: 1:27:35
Platz Gesamt: 10 von 152
Platz AK M45: 3 von 17

Wettkampfbericht:

Da ich keinen Startplatz bei der offiziellen Anmeldung im September bekommen konnte, fragte ich immer wieder Laufkollegen ob nicht ein Platz für den begehrten Spindellauf abzugeben wäre. Eine Woche vorher konnte ich mich dann Nachmelden dank eines Team Minikin Athleten, der ausfiel. Coole Sache und mein Kumpel Tobi konnte ebenfalls noch einen weiteren Startplatz ergattern. Nach einer harten Trailruneinheit am Freitagabend mit dem TAR Stammtisch legte ich die Füße am Samstag tagsüber lieber hoch um am Abend einigermaßen fit zu sein. Zusammen mit Tobi fuhren wir dann ins Donaueinkaufszentrum nach Regensburg. Hier tummelten sich viele der „verrückten“ Läufer. Wir holten unsere Startunterlagen und ich traf auf viele bekannte Gesichter. Klar waren Hans und Flo meine Spindellauflieblingskonkurenten mit von der Partie. Das DEZ hatte ja erst um 20 Uhr Ladenschluss, somit fiel der Startschuss auch erst um 20:30 Uhr. Armin Wolf heizte die ca. 500 Einzel und Staffelläufer mit einer coolen Moderation ein. Viele Livebands waren auf der Strecke. Die Hochkaräter tummelten sich an der Startlinie. Pscheidl Marco vom LG Passau, wie auch der Regensburger Triathlonprofi Neef Sebi der in der Staffel fürs Armin Wolf Team lief. Mein selbstgestecktes Ziel war ein Top 10 Platz. Aber war dies überhaupt möglich bei dem megastarkem Starterfeld? Klar war ich gut drauf, also sollte es möglich sein. Nach dem Startschuss ging es gleich hinaus ins Freie zum ersten Mal in die Parkhausspindel. Wir ballerten nach oben bei coolem Hardrock von einer der vielen Livebands. Runter war es sau rutschig, durch das nasskalte Wetter. Es schneite leicht und bergab war es eine Gradwanderung zwischen Ballern und Sturz. Extrem rutschig war es auch auf den ersten Metern des glatten Bodens beim Einlauf in die Einkaufspassage. Nach einer Runde lag ich auf dem 14. Gesamtplatz. Ich konnte Flo und Hans überholen und übernahm schon mal die Führung in unserem internen Duell :-) Runde für Runde schossen wir durch die Spindel. Bergab hatte ich teilweise einen 3:30 Pace drauf. In Runde 6 kam dann der megastarke Hans an mir vorbeigeschossen. Ich konnte leider nicht dranbleiben und musste mich fürs erste geschlagen geben. Aktuell befand ich mich auf dem 10. Gesamtplatz. Top 10, diesen Platz wollte ich nicht mehr hergeben. Und weiter ging es in die nächste Runde. Die Oberschenkel brannten bergauf wie Feuer, aber ich drückte durch. Die Erholung bergab hielt sich in der Spindel auch in Grenzen. Gesund war das nicht, vor allem für Bänder und Gelenke :-) Nur noch eine Runde und ich kämpfte. Endlich die Zielgerade und hier wurde ich noch von einem Einzelstarter überholt. Shit und ich wäre aus der Top 10 geflogen. Deshalb nahm ich nochmal alle Kräfte zusammen und gab auf den letzten Metern Vollgas. 0,5 Sekunden hatte ich dann die Nase vorne und sicherte mir den 10. Gesamtplatz von 152 Startern. In der Altersklasse M45 wurde ich Dritter in einer Zeit von 1:27:35. Dies war meine schlechteste Spindellaufzeit ever, aber die Verhältnisse waren ebenfalls die Schlechtesten. Hans deklassierte mich und nahm mir 1 ½ Minuten ab. Wenigstens konnte ich meinen Lieblingsgegner Flo knapp hinter mir lassen :-) Auch Tobi holte sich einen sau starken 19. Platz in 1:31:16. Mein erster Wettkampf 2019 konnte sich im Großen und Ganzen mit einem 10. Gesamtplatz doch sehen lassen. Auf das kann ich in der neuen Saison aufbauen...

Streckenprofil:
Die Strecke umfasst 14 Runden durch das Donau-Einkaufszentrum und durch die Parkhausspindel (Auf-/Abfahrt zu den verschiedenen Parkplatzebenen des Parkhauses A) und beträgt pro Runde ca. 1,5 km. Insgesamt ist die Streckenlänge ca. 21 km und entspricht fast der Strecke eines Halbmarathons. Insgesamt sind annähernd +/- 600 Höhenmeter zu bewältigen!
Die Strecke verläuft im Freien, in der Spindel und durch das Center, also sowohl drinnen wie draußen.

Zeitungsbericht auf Idowa am 14.01.2019

Top 15 Gesamt:

Top 10 Altersklasse M45:

Lauf auf Strava: