Spindellauf 11.01.2020

Spindellauf Regensburg - Top 10 in pers. Bestzeit
Veranstaltung: LLC Marathon Regensburg e.V.
Datum: 11.01.2020
Zeit: 1:25:11
Platz Gesamt Herren: 10 von 166
Platz AK M45: 3 von 27
Pace: 4:03
Strecke: 21 km
Höhenmeter: 860
Runden: 13

Racebericht:

Zum 7. Mal wollte ich beim Spindellauf im Regensburger Donaueinkaufszentrum starten. Dieses Jahr gibt es eine Streckenänderung. Die Länge der Strecke von 21 km bleibt gleich aber es kommen 200 Höhenmeter dazu. Somit sind es nun 860 Höhenmeter auf 13 Runden. Mein Kumpel Tobi und ich fuhren am Abend nach Regensburg und holten die Startunterlagen im Donaueinkaufszentrum ab. Nachdem wir die Laufklamotten anhatten liefen wir eine kleine Aufwärmrunde. Natürlich traf ich wieder viele bekannte Gesichter, wie die Ultraläuferin Holly Zimmermann, Triathlonprofi Neef Sebi, meine tRi.P.coaching Kollegen Flo und Hans und noch viele mehr. Auch 2020 war ich, wie schon in den letzten 14 Wettkampfjahren, hochmotiviert und voll konzentriert :-) Die Stimmung im Einkaufszentrum war gigantisch. Überall an der Strecke waren unzählige Zuschauer. Kurz vor dem Start gab es noch eine Ansprache und einen Song von Status Quo. Und dann ging es auch schon ab. Am Start wurde noch gerempelt, aber gleich beim ersten Mal in der Spindel zog es sich auseinander. Ich drückte nach oben und versuchte dann bergab wieder etwas Luft zu bekommen. Nach der ersten Runde war ich an Platz 13. Puh dieses Jahr waren viele starke Läufer am Start. Viele Freunde und bekannte Gesichter standen unter den Zuschauern. Ich ballerte zum zweiten Mal die Spindel nach oben. Hinter mir und vor mir waren immer wieder Einzelstarter, die mir den Platz streitig machen wollten :-). Die Plätze 1-20 waren sehr lange dicht beieinander und ich sprang jede Runde zwischen Platz 8 bis 13. Ich wollte unbedingt in die Top Ten reinlaufen. Mein Kumpel Tobi war weit vor mir, Hans und Flo hinter mir. Bergauf brannten meine Oberschenkel wie Feuer, aber ich konnte meinen Speed halten. Runde für Runde zog ich durch und überholte die vielen langsameren Einzel wie auch Staffelläufer. In Runde 11 kam dann Hans wie auch schon in den Jahren vorher und überholte mich. Ich konnte nicht annähernd dranbleiben. Das Rennen war sein Ding :-) Respekt Hans! In der vorletzten Runde sah ich dann wieder Erwarten Tobi vor mir auftauchen. Er hatte immer wieder mit muskulären Problemen zu kämpfen, so dass ich doch nochmal an ihn rankam und es dann auch schaffte ihn zu überholen. Die letzte Runde lief ich noch einmal Vollgas. Insgesamt waren 5 Bands an der Strecke. Es machte natürlich doppelt so viel Spaß bei rockiger Livemusik zu ballern. Lange hielten es meine Oberschenkel nicht mehr aus und ich war froh zum letzten Mal die Spindel hinter mich lassen zu können. Noch ein paar Meter ins Ziel. Keinen Platz wollte ich mehr herschenken und investierte noch einmal alles. Hammer, ich lief tatsächlich gerade noch so in die Top Ten. Mit einer persönlichen Bestzeit bei einer 4:03 Pace finishte ich meinen 7. Spindellauf in 1:25:11 trotz 200 zusätzlichen Höhenmetern. Es läuft :-) In der Altersklasse holte ich mir einen 3. Treppchenplatz! So kann es gerne weitergehen…

Fazit: Ballern beim Spindellauf - 1:25:11 auf 21 km 860 Hm durch die Donaueinkaufszentrums Spindel in Regensburg. 3. Platz von 27 in der Ak und Platz 10 von 166 Gesamt. Das Jahr 2020 fängt schon gut an mit einer pers. Bestzeit bei meiner 7. Spindellaufteilnahme :-). Dank der neuen Strecke waren es auch noch 200 Hm mehr als die letzten Jahre. Eine 4:03 er Pace konnte sich bei 860 Hm sehen lassen, so kann es weitergehen...

Ergebnis Gesamt Top 10:

Ergebnis AK Top 10:

Lauf auf Strava: