Run and Bike 17.01.2015

10. Platz beim Run and Bike in Fuhrn mit Wolfi:

Run and Bike am 17.01.2015:
Zum 5. Mal starteten Wolfi und ich bei Ralf`s Run&Bike. Zum 4. Mal fand es nun in Fuhrn statt. Es hatte leichte Plusgrade und es regnete. Wir holten unsere Startnummer beim Jugendheim in Fuhrn. Hier trafen wir gleich viele bekannte Athleten, aber auch Hochkaräter, wie der XTERRA Weltmeister Thomas Kerner und und und.... Jeder war hochmotiviert und keiner wollte sich die Blöße geben :-) Nach der Wettkampfbesprechung standen wir auch schon am Start. Wolfi fing mit der ersten Entzerrungsrunde an, klatschte mit mir ab und ich ging auf die Runde bis ich wieder bei Wolfi war und wir gemeinsam auf die Strecke gingen. Ich lief noch ein Stück den ersten Berg hoch, bis wir wechselten und ich mich auf dem MTB und Wolfi lauftechnisch weiter hochquälten. Ein Teil der Strecke verlief auf Forstwegen und ein Teil auf einer kurzen Trailstrecke. Wir lieferten uns erbitterte Kämpfe mit den anderen Teams. Immer wieder kamen wir an meine Lieblingsgegner Florian und Christoph heran. Drei Runden waren zu meistern. In der letzten Runde waren wir auf Augenhöhe, aber zum Schluß hatten die beiden verdient um 20 Sekunden die Nase vorne. Nach 54:35 Minuten auf 13,8 km kamen wir ins Ziel und holten uns damit den 10. Platz. Die Jugend versorgte uns im Ziel mit einem riesen Kuchenbuffet und Tee. Später marschierten wir noch in die nahegelegene Hirschbergsubn wo wir zum gemütlichen Teil übergingen. Ralf hielt noch die Siegerehrung ab, wo auch jeder Teilnehmer sich einen super Preis aussuchen durfte. Wie immer ein super gelungenes Event. Freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr !!!

Reglement:

Ein Team besteht aus 2 Athleten und einem Fahrrad
Vor dem Start müssen die beiden Teammitglieder abwechselnd einen Entzerrungslauf von knapp 400m zurücklegen. Erst dann geht es gemeinsam mit dem Fahrrad auf die Strecke!
Die Wettkampfstrecke wird immer gemeinsam absolviert und die beiden Team Mitglieder müssen immer direkt zusammen bleiben
Nur in Ausnahmefällen (Überholvorgang etc.) ist ein maximaler Abstand von 10m zwischen den beiden Team Mitgliedern erlaubt
Es darf nur immer einer von beiden auf dem Rad sitzen, der andere läuft/geht neben her
Auch wenn beide Team Mitglieder laufen/gehen muss das Rad mitgeführt werden (z. B. durch Schieben an schwierigen Passagen oder durch Tragen falls das Fahrrad einen Defekt haben sollte, etc.). Im Ziel zählt also nur wer zu Zweit mit Fahrrad ankommt.
Gegenseitig Helfen: Ein Schieben oder Ziehen ist innerhalb des Teams erlaubt jedoch ohne weitere Hilfsmittel (Seil, Hüftgurt, etc.). Teamübergreifende Hilfe ist nicht gestattet.
Die Wahl des Materials ist freigestellt. Biker: Empfohlen wird ein Mountainbike. Wer sich die Strecke aber mit einem Crossbike zutraut kann dies gerne machen! Runner: Auch hier ist die Wahl des Materials freigestellt (Spikes sind also erlaubt aber i. d. R. nicht nötig)

Ergebnis Run and Bike:

Bilder Run&Bike: