Run and Bike 15.01.2012

Run and Bike in Fuhrn Platz 14 von 52:

Laufbericht:
Bei klasse Wetter und Sonnenschein fuhren Wolfi und ich nach Fuhrn in der Oberpfalz. Zum 6. Mal fand der Run and Bike mit 52 Teams (2 Personen + 1 Bike) statt. Wir holten unsere Startnummer und brachten sie am Rad an. Leider stellte ich fest das meine Handschuhe Zuhause lagen. Aber es ging dann natürlich auch ohne. Das ganze Event war super organisiert und hatte hohen Spaßfaktor. Zuerst startete Wolfi beim Entzerrungslauf. nach ca. 400 Meter klatschte er ab und ich spurtete auf den 400 Metern bis ich wieder zu Wolfi und dem Bike kam. Ich lief gleich weiter und Wolfi folgte mir auf dem Rad. Wir mussten 3 Runden über je ca. 4 km absolvieren. Wir wechselten immer wieder von Bike auf Lauf und wieder zurück. die Strecke machte sehr viel Spaß. Es gab Trailpassagen, verschneite Feldwege und auch Teerstraße. Kurz vor dem Ziel machten wir leider noch einen Wechselfehler, in dem ich in die Treter von unserem Bike kam und mein Schienbein eine saubere Schürfwunde davontrug. Nach 54 min und 32 sek kamen wir dann trotzdem voll zufrieden im Ziel an. Hier wurden wir mit Kuchen und heißem Tee verpflegt. Die Siegerehrung fand in der Hirschbergsuben statt, wo wir super Essen bekamen. Jeder Teilnehmer bekam einen Sachpreis, obwohl keine Startgebühr verlangt wurde. Auf jeden Fall ein sehr gelungenes Event zum Start in die neue Saison, das Lust auf mehr machte.

Ergebnis Männer:

Fotos: