Rainer+ Obertraublinger 15/16.07.2017

9. Platz beim Rainer VL und 3. Platz beim Obertraublinger Langlauf
Rainer Volkslauf 15.07.2017 18:30 Uhr
Streckenlänge: 10 km
Zeit: 37:05
Platz: 9 von 160
Platz AK: 1 von 15
Obertraublinger Langlauf 16.07.2017 10 Uhr:
Streckenlänge: 10 km
Zeit: 39:25
Platz 3 von ??
Platz AK: 1 von ??

Wettkampfbericht Rainer Volkslauf - Sieg in der AK

Endlich wieder Ballern :-) Nach dem Ironman Frankfurt incl. einen teilweise Wandermarathon letzte Woche, wollte ich beim Rainer Volkslauf testen, was so 6 Tage danach noch geht. Und es ging gar nicht so schlecht. Dieses Mal startete ich für Meiers Sport und Laufshop. Danke Erwin für dein Vertrauen :-) Ich stand in der ersten Reihe mit den ganzen 10 km Spezialisten mit Schnurrenberger und Co. Es ging gleich zur Sache. Ich lag nach einem Kilometer, den ich in 3:32 lief an 12. Stelle. Meine Füße kamen aber langsam in Schwung. Nach 5 km stand dann mein Papa, Brigitte und Emma die mich anfeuerten. Ich lief ziemlich konstant Kilometer für Kilometer. Endlich konnte ich auch den einen oder anderen Platz gutmachen. Endlich kam der letzte Kilometer den ich in einer 3:36 Pace laufen konnte. Eigentlich wollte ich im Zielsprint noch 2 Plätze schnappen, aber dafür reichte meine Kraft nicht. Zwar weit von meiner Bestzeit auf 10 km entfernt, aber mit einer 3:41 Pace musste ich mich nicht verstecken. In 37:05 holte ich mir den 9. Gesamtplatz von 160 Startern und den Sieg in der Altersklasse. Ole Ole Winkl kann auch noch ballern :-)

Ergebnis Gesamt Top 10:

Ergebnis Ak:

Wettkampfbericht Obertraublinger Langlauf Platz 3

Nach dem Rainer Volkslauf hielt ich es für keine gute Idee beim Obertraublinger Langlauf zu starten. Aber am Morgen danach waren meine Füße der Meinung dies doch zu versuchen. Ich wollte schließlich mit Flo der auch noch Geburtstag hatte, an der Startlinie stehen. Ich fuhr nach Obertraubling und um 10 Uhr ging es auch schon los. Ballern macht einfach Spaß. Wir brachen gleich mal raus. Ich kannte die Strecke nicht und wußte nicht was mich erwartete. 4 Runden zu je 2,5 km waren zu abslovieren. Ein bärenstarker Retzer Volkmar setzte sich ab. Ein ebenfalls bärenstarker Flo lag an zweiter Stelle und ich mit Abstand an der 5. Stelle. Meine Füße liefen sich schnell wieder ein und vergessen war der Ironman letzte Woche und der Rainer Volkslauf gestern. Die Strecke war nicht einfach, viele 180 Grad Wendungen und auch zweimal pro Runde ging es steil ein paar Meter nach oben. In der zweiten Runde gab ich Gas und schon lag ich auf dem 3. Platz. Ballern, ole Ballern :-) Flo war in der dritten Runde in Reichweite, aber langsam ging mir der Saft aus. Wenige Meter trennten uns, aber in der vierten Runde zog Flo wieder an und konnte den Abstand zwischen uns halten. Flo auf Platz 2 und ich auf Platz 3 liefen wir ins Ziel. Coole Sache, da auch noch ein Treppchenplatz herausgesprungen ist. Leider konnte ich nicht bleiben, da das Kindergartenfest von Emma rief :-)

Ergebnis Gesamt Top 10:

Ballern :-)