Nikolauslauf 03.12.2017

Top gefühlt - miserabelste Zeit bei 5 km Nikolauslauf
in 17:51
Streckenlänge: 5 km
Platz 38 von 143 männlichen Teilnehmern

Wettkampfbericht:

Bild

In Action

 

Endlich wieder ein schneller 5 km Wettkampf. Ich war schon ganz "heiß" darauf zu sehen ob mir die Ultraläufe in diesem Jahr geschadet hatten. Beim LG Telis Finanz Nikolauslauf stand ich mit vielen weiteren Laufstilanalyseathleten am Start der 5 km Elite. Es waren viele namhafte Läufer an der Startline. Europameister, Deutsche Meister, Triathlonprofis und viele weitere Topläufer standen vor mir und natürlich auch die Elite der Laufstilanalyse :-) Nach dem Startschuß ging es wie immer gleich zur Sache. Ich ballerte raus und fühlte mich so richtig gut. Ganz klar zogen die Stars schnell davon, aber das war von vornherein klar. In der ersten Runde konnte ich richtig auf die Tube drücken, aber als mich mein Lieblingsgegner Flo überholte, war ich mir nicht mehr so sicher ob ich wirklich so top drauf war. Es ging in die zweite Runde und der Abstand zu Flo wurde größer. Ich kämpfte mich durch die eisige Luft. In der dritten Runde konnte ich noch 3 Plätze gutmachen, aber Flo war außer Reichweite. Ich lief mit miserablen 17:51 Minuten als 38 Gesamt ins Ziel. Dies war meine schlechteste Zeit seit 2012. Fazit: Die Ultraläufe machen mich langsamer, oder ist es doch das Alter :-)

Ergebnis Top 40: