Kallmünz HM 11.04.2015

7. Gesamtplatz beim Halbmarathon Kallmünz:

Wettkampfbericht:
Seit langem wagte ich mich wieder an einen Halbmarathon. Vor über 2 Jahren schaffte ich meine Bestzeit mit 1:21:20. Natürlich war ich wie immer hochmotiviert. Brigitte und ich fuhren nach Kallmünz um beim Frühjahrslauf zu starten. Brigitte auf der 10 km und ich Halbmarathondistanz. Es war in der Sonne relativ warm und schwül. Nach dem Start sauste gleich der spätere Sieger davon. Eine Dreiergruppe setzte sich auch relativ schnell ab und mit Abstand folgte eine Vierergruppe mit mir an der Spitze. Nach ca. drei Kilometer gab ich die Spitze an Jochen ab und reihte mich hinten ein, da wir doch mit ziemlichen Gegenwind zu kämpfen hatten und etwas "ausruhen" im Windschatten nicht schlecht war. Bei ca. 7 km konnte ich den Dreien und 3:40 er Pace nicht mehr folgen und musste reißen lassen. Mit etwas Abstand und 3:50 er Schnitt musste ich alleine gegen den Wind ankämpfen. Nach der halben Strecke kam die Wende und ich befand mich auf dem 8. Gesamtplatz. Naja eigentlich nicht schlecht bei dem starken Starterfeld, aber ein paar Plätze weiter vorne wäre schon besser. Also nochmals Beine in die Hand und ab ging es Richtung Ziel. Bei Kilometer 18 lief ich auf Jochen auf, den Krämpfe plagten, aber trotzdem noch super unterwegs war. Kurz danach traf ich auf Brigitte, die auf der 10 km Distanz 30 Minuten nach mir gestartet war. Auch der 6. Plazierte rückte immer näher, aber langsam ging mir der Weg aus :-) Leider konnte ich nicht mehr aufschließen und musste mich mit einem 7. Gesamtplatz zufrieden geben. Ich benötigte bei schwierigen Windverhältnissen 1:23:08 für die 21,1 km. Keine Bestzeit, aber trotzdem konnte ich zufrieden sein. Dafür schaffte Brigitte wie schon vor 2 Wochen auf der 5 km, nun auch auf der 10 km Strecke eine neue pers. Bestzeit in 57:40 min, wo ich natürlich wieder sehr Stolz auf meine Frau war :-)

Top 20:

Fotos: