Herzogstadtlauf 01.06.2014

Platz 1 in der Mannschaftswertung + Platz 6 Gesamt

Wettkampfbericht:
Von Mittwoch bis Samstag war ich mit Laufstilanalyse.de im Trainingslager in Bad Kötzting. 3 Schwimmkilometer, knapp 400 Radkilometer mit ca. 7000 Höhenmetern und 3 Bergläufen auf den Kaitersberger Kreuzfelsen steckten in den Füßen. Aber ich hatte zugesagt bei einer Harman Staffel (Harman&Friends) auf der 10 Kilometer Strecke zu starten, also fuhr ich mit Brigitte zur Unterstützung und schweren Beinen am Sonntag nach Straubing. Um halb 10 Uhr trafen wir uns mit den anderen Harmanläufern zum Fototermin. Um 10 Uhr stand ich dann am Start des 3. Herzogstadtlaufes mit über 3000 weiteren Läufern und Nordic Walkern (HM, 10 km, 5 km). Ich schaffte es in die vordersten Reihen mit den ganzen Hochkarätern und wartete auf den Startschuß. Und los ging es Richtung Tierpark. Ich versuchte so gut es ging an der Spitze dran zu bleiben, aber der Schnurrenberger Sebastian und ein paar weitere legten ein Tempo vor, dem ich nicht folgen konnte. Schon die erste Steigung machte mir extrem zu schaffen und ich merkte die fehlende Energie. Die Führungsgruppe machte sich aus dem Staub und ich folgte mit drei weiteren Läufern. Der Abstand wurde immer größer. Wir liefen zuerst durch die Fußgängerzone und dann weiter Richtung Straubinger Osten. Meine Uhr zeigte erst 5 km an und ich war fix und fertig. Ich wurde dann von der späteren Halbmarathon Siegerin Fischl Tina und vom Halbmarathon 5. Hermann Schmaderer überholt. Das spornte mich wieder an und ich blieb ihnen auf den Fersen. Es ging dann wieder ziemlich verwinkelt in Richtung Eisstadion. Ich hatte noch 1 1/2 Kilometer und die konnte ich nur noch mit Kampf die letzten Steigungen meistern. Die letzten Meter sprintete ich über den Stadtplatz und ich überholte ein paar 5 Kilometer Läufer. Auf der Zielgeraden gab ich nochmal alles und schaffte tatsächlich noch eine Zeit von 37:59 Minuten. Gesamt holte ich mir den 6. Platz, was mich aber am meisten freute, war der Staffelgesamtsieg mit der Harman&Friends Staffel. Jeder gab alles und zusammen erreichten wir eine Zeit von 2:55:32 h und waren somit knappe 26 Sekunden schneller als die 2. plazierte Mannschaft. Respekt an meine drei Mitstreiter. Die gewonnen Biermarkerl und Hendlmarkerl hatten wir uns verdient :-)

Mannschaftswertung: Platz 1

Fotos: