Grandsberglauf Schwarzach 03.09.2011

2. Niederbayerischer Meister in der AK35

Laufbericht:
Niederbayerische Meisterschaft im Berglauf und das in meinem Heimatort Schwarzach auf meiner Hausstrecke zum Grandsberg. Um 13 Uhr kam Wolfgang und wir gingen zu Fuß zur Schule um die Startunterlagen abzuholen. Es hatte fast 30 Grad und eine trockene Luft. Ca. 60 Läufer waren gemeldet und wir starteten für den FTSV Straubing. Um 14 Uhr fiel der Startschuß und los ging es über den Marktplatz in Richtung Grandsberg. Gleich bei der ersten Steigung merkte ich das meine körperliche Verfassung nicht optimal war. Mein Puls ging in die Höhe (teilweise über 180 Schläge/Minute) und ich verlor gleich den Anschluß an die Spitze. Beim Reiterhof angekommen begannen erst die Schwierigkeiten. Das steilste Stück stand uns bevor. Ich versuchte etwas Gas zu geben, aber ich merkte das mein Kreislauf dank der Hitze schon am Ende war. Nach der letzten Kurve wurde ich überholt was ich leider nicht ändern konnte. Am Parkplatz Grandsberg angekommen gab ich nochmal alles, da mir schon wieder ein Verfolger auf den Fersen war. Diesen konnte ich auf Abstand halten und ich kam mit 41:57 Minuten über 7,5 Kilometer und 550 Höhenmeter als Gesamt 18. ins Ziel. Zufrieden konnte ich nicht sein, da ich im Testlauf vor 2 Wochen über 4 Minuten schneller war, aber nicht jeder Tag ist gleich. Trotzdem holte ich mir den 2. Platz in der Niederbayerischen Meisterschaft in der AK M35 und in der Mannschaft wurde ich auch 2. Die FTSV Truppe konnte sehr zufrieden sein, da wir einige Spitzenplätze ergattern konnten. Jetzt ist für mich erstmal 4 Wochen Pause angesagt, bevor ich wieder mit dem Training beginne.

Ergebnis Männer:

Fotos: