Beucherlinger Volkslauf 09.05.2015

2. Gesamtplatz auf 9,8 km in 35:18

Wettkampfbericht:
Mal schauen wie ich aktuell drauf bin, so bin ich mit meiner Familie nach Beucherling gefahren. Auf dem Programm standen 9,8 km beim Beucherlinger Volkslauf. Erst kurz vor dem Start hörte es zu regnen auf und es wurde relativ schwül. Nach dem Startschuß ging es wie immer gleich zur Sache. Gleich nach den ersten Metern setzte sich Volkmar Retzer ab. Ich folgte ihm mit Abstand und mir im Genick saßen Sascha und Jens. Vier Runden waren zu laufen. Fast alles Straße, nur ein paar Meter waren auf einem matschigen Feldweg zu bewältigen. Nach der ersten Runde war ich noch an zweiter Stelle, aber auf einem Bergabstück wurde ich von Sascha und Jens überholt. Kurzzeitig konnte ich dran bleiben, aber musste dann reißen lassen. Mitte der dritten Runde waren die beiden teilweise schon außer Sichtweite und der 5. wollte mich auch schon überholen. Man darf nie aufgeben und das war gut so, also fand ich wieder meinen Kampfgeist und fing auch an zu kämpfen und schüttelte meinen Verfolger ab und wurde selbst zum Verfolger. Mitte der 4. und letzten Runde holte ich den Drittplazierten ein und zog an ihm vorbei. Auch Sascha war nur noch 100 m vor mir. Ich legte nochmals zu und lief teilweise eine 3:20 er Pace. Dann ging es auf die Zielrunde in Richtung Sportplatz, wo mich Emma, Brigitte, Tom und Monika anfeuerten. Nun gab ich alles und schon war ich auf dem 2. Platz. Den verteidigte ich dann die letzten 200 Meter bis ins Ziel. Ole Ole Ole 2. Gesamtplatz und 1. in der Altersklasse in 35:18 min auf 9,8 km. Ich war natürlich total zufrieden mit der Leistung, schließlich lief ich knapp 10 km in einer Pace von 3:45.

Top 20:

Fotos:

Bericht in der Chamer Zeitung vom 11.05.2015: