Beucherlinger Volkslauf 13.05.2017

Sieg beim Beucherlinger Volkslauf !!!
in 35:44
Streckenlänge: 9,8 km
Platz 1 von 39 männlichen Teilnehmern
Platz 1 in der AK von 5 Startern

Wettkampfbericht:

Bild

Ballern zum Sieg :-)

 

Eigentlich sollte das Training nach der harten Trainingslagerwoche in Kaltern etwas zurückgefahren werden und Ballereinheiten sollten tabu sein. Aber da sich der Beucherlinger Volkslauf anbot im Anschluß meinen Kollegen Tom und seine Familie zu besuchen und auch Christoph mit Familie von der Party sein würden, wollte ich eine Ausnahme machen :-) Am Freitag testete ich noch meine Füße bei einem schnelleren Lauf und die wurden von mir für so lala befunden. Ich rechnete mir nicht zu viel aus, aber Top 10 sollte drin sein. Schon am Start standen viele motivierte Läufer und auch viele junge Läufer. Emma und Brigitte, Familie Tichy, Familie Fuchs und Mane feuerten mich nach dem Startschuß lautstark an. Das Anfangstempo der jungen Wilden war hoch und ich lag auf ca. Platz 10 nach einem Kilometer. Oh je da hätte ich heute nichts zu melden, aber so schnell sie alle raus brachen, so schnell brachen sie auch ein. Noch in der ersten 3,2 Kilometer Runde lag ich auch schon in Führung. Nur 2 erfahrene Läufer rückten mir auf die Pelle. Das machte natürlich Spaß hinter dem Führungsradler zu laufen. In der 2 Runde drückte ich auf das Gas und konnte ein richtig gutes Polster auf Platz 2 und 3 herstellen. Runde 3 und 4 nahm ich etwas zurück, da sich der Abstand eher vergrößerte. Beim Zieleinlauf lag ich weit vorne, so dass ich auf Emma warten und zusammen mit meiner kleinen Maus durchs Ziel laufen konnte. Nach 35 Minuten 44 Sekunden hatte ich mir den Gesamtsieg auf der 9,8 km Strecke geholt. Bei der Siegerehrung bekam ich einen super Preis, was mich natürlich freute. Die gesamte Veranstaltung war wieder top organisiert. Hier ist einfach noch der Spaß im Vordergrund und die Einnahmen zweitrangig. Macht weiter so Orga Team vom Beucherlinger Volkslauf...

Ergebnis Top 10:

Ergebnis Ak:

Zieleinlauf mit Emma :-)

Sieger unter sich :-)

Pressebericht 1:

Pressebericht 2: