Arber Ultra 16 km 22.09.2018

Arber Ultra 16 km 600 Hm als Pacemaker für Brigitte
Veranstalter: Arberland Ultratrail
Zeit: 2h 6 min 55 sec
Platz Gesamt: 70 von 81
Platz AK: 23 von 26
Strecke: 16 km
Höhenmeter: 600 Hm

Wettkampfbericht:

Bild

So sehen Sieger aus :-)

 

Heute war für mich ein ungewöhnlicher aber super schöner Wettkampf angesagt. Ich durfte den Pacemaker für Brigitte beim Arberultra auf der 16 km 600 Hm Strecke machen. Klar ballere ich gerne durch die Wettkämpfe aber mit meiner Frau gemeinsam zu laufen macht natürlich genauso riesig Spaß. Gesagt getan, fuhren wir zum Langlaufzentrum am Arber und holten die Startunterlagen. Brigitte war schon etwas nervös :-) Um 11 Uhr fiel dann der Startschuß und los ging es dann gleich wellig bis zur Seilbahntalstation. Brigitte brauchte etwas bis sie den Rythmus fand. Dann ging es bis zum Arbergipfel 1455 m nach oben. Wir versuchten schnell zu gehen und ich motivierte Brigitte mit allen Mitteln. Endlich hatten wir den König des Bayerischen Waldes geschafft und es ging zuerst auf Forstwegen nach unten. Dann durften wir auf Singletrails zum Mittagsplatzl nach unten sausen. Ich lief voran und Brigitte klebte an mir hinten dran. Dank unserer Downhillfähigkeiten konnten wir einige Plätze gut machen. Wir hatten noch 4 Kilometer. Leider bekam Brigitte Seitenstechen und wir mussten langsamer machen. Nach 2 h 6 Minuten und 55 Sekunden liefen wir dann gemeinsam ins Ziel. Ein super schönes Erlebnis und ich war Stolz auf meine Brigitte, die sich super schlug. Klar geht da sicher im nächsten Jahr noch mehr, wenn sie mehr auf den Schwarzacher Trails trainiert :-). Sie holte den 47. Platz von 69 Frauen und in der Altersklasse den 19. von 29. Plätzen. Im Ziel trafen wir dann viele Lauffreunde und Bekannte, die auf der 42 km und 64 km Strecke super Zeiten ins Ziel ballerten :-)

Ergebnis Top 110-130 Gesamt:

Strecke 16 km 600 Hm: